Smart Experts

NEUES AUS DER FINANZWELT

Interessante Infos und Neuigkeiten - Stay informed

Ende Juni, die ersten beiden Quartale des Jahres sind bereits verstrichen. Als umsichtige Unternehmer*in solltest du jetzt deine Zahlen prüfen. Läuft alles nach Plan? Stimmt dein tatsächlicher

...

In der letzten Zeit habt ihr viele Fragen gestellt. Und viele Fragen wiederholen sich, denn wir sitzen alle im selben Boot und müssen uns als Selbstständige an dieselben steuerrechtlichen

...

Was viele Selbstständige an Buchhaltung nicht mögen, sind die vielen kleinen Details und die damit verbundenen manuellen Tätigkeiten. Es geht um Belege, ellenlange Belegnummern, Beträge, korrekte

...

Grundsteuerreform – Was bedeutet das für Eigentümer*innen? Dass die Grundsteuer reformiert werden muss, war schon lange klar. Allerdings musste erst das Bundesverfassungsgericht die alte Regelung

...

Als Gründer*in stehst du nicht nur vor der Herausforderung, dir Gedanken über deine Zielgruppe und dein Angebot zu machen. Gründer*innen müssen sich auch mit rechtlichen und steuerlichen Themen

...

Als Selbstständige*r unterliegen deine Einkünfte der Einkommensteuer. Ganz gleich, ob Freiberufler*in, Gewerbetreibende*r oder Kleinunternehmer*in – auf deinen Gewinn entfällt Einkommensteuer.

...

Selbstständige müssen eine Umsatzsteuervoranmeldung an das Finanzamt übermitteln. Sind alle Selbstständige dazu verpflichtet? Wie oft muss die Voranmeldung erstellt werden – wie wird sie erstellt

...

Wenn du als Unternehmer*in aus Deutschland ein ausländisches Unternehmen beauftragst, dann musst du die Umsatzsteuer im Rahmen des Revers-Charge-Verfahrens ans deutsche Finanzamt zahlen. Das

...

Hast du dir für dein Business einen Computer oder Software gekauft oder es in diesem Jahr noch vor? Für die Abschreibung von sogenannten „digitalen Wirtschaftsgütern“ gab es eine Änderung! Seit

...

Die Vorteile einer Businessplanung: Viele Selbstständige verbinden mit Businessplanung einen mehrseitigen Businessplan, wie er bspw. vor Gründungen erstellt wird, in welchem Chancen und Risiken,

...

GoBD ist die Abkürzung für „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“. Diese Grundsätze

...

Zeit ist im Alltag knapp. Gerade als Selbstständige und Unternehmer*innen ist unsere To-do-Liste lang und die Buchhaltung rutscht auf der Prioritätenliste meist immer weiter nach unten. Eben auch

...

Abschreibung: Wirtschaftsgüter, die einen Anschaffungspreis von > 800 € netto haben, werden nicht sofort im Jahr der Anschaffung steuerlich geltend gemacht. Solche Wirtschaftsgüter wirken sich

...
Smart Experts